Apéro und Kinder-Fackelabfahrt

Für unsere kleinen Gäste findet jeden Donnerstagabend beim Tellerlift / Skischulbüro eine Kinderfackelabfahrt statt. Mit batteriebetriebenen, farbigen Fackeln fahren die Kinder in Begleitung der Skilehrer durch die Nacht und erleben das Skifahren für einmal in anderer Atmosphäre.

Jeweils donnerstags, Frühwinter 17.30 Uhr / Spätwinter 18.15 Uhr und dauert ca. 45 - 60 Minuten.

Ablauf: Die Kinder erhalten vor dem Tellerlift eine Fackel. Wenn alle Kinder eine Fackel haben, fahren die Kinder in Begleitung der Skilehrer bis ca. 3/4 des Tellerliftes hoch. Anschliessend wird in einer Serpentine den Berg hinunter gefahren. Das ganze wird ca. 2 - 3 Mal wiederholt. 

 

Kosten: Für alle Kinder welche den Skischul-Kurs besuchen, ist die Teilnahme gratis. 

 

Fahr-Anforderungen: Fahren und Bremsen im Pflug

Durchführung: Mindestens 15 Kinder müssen teilnehmen, damit die Fackelabfahrt durchgeführt wird. Sollte die Durchführung wegen schlechten Wetterverhältnissen nicht durchgeführt werden können, werden die Gäste am Donnerstag nach dem Unterricht durch die Skilehrer informiert. 

Das Ganze wird durch Musik begleitet und am Schluss gibt es Hexenpunsch für die Kinder und Glühwein für die Eltern!

 

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich und kann bis am Mittwoch Abend im Skischulbüro gemacht werden. 

 

 

Wir unterstützen das Programm der Swisscom Snow Days und verhelfen somit Kinder welche nicht die Möglichkeit haben den Schneesport persönlich zu erleben. Hier finden Sie nähere Infos zum Projekt Swisscom Snow Days.